Sieger in der Kategorie Sonderkonstruktionen

Sieger in der Kategorie Sonderkonstruktionen ist die innovative und anspruchsvolle Lösung für die Lagerung von Eisenbahn-Brückenbauten mit Lastaufnahmen in drei Kraftebenen und gleichzeitiger Bewegungsmöglichkeit in drei Freiheitsgraden.

Metallbaupreis 2016 Stahlbau Raulf

Sieger in der Kategorie Sonderkonstruktionen ist die innovative und anspruchsvolle Lösung für die Lagerung von Eisenbahn-Brückenbauten mit Lastaufnahmen in drei Kraftebenen und gleichzeitiger Bewegungsmöglichkeit in drei Freiheitsgraden. Erstmals installiert wurden die Festhaltungen an der Müngstener Brücke, der höchsten Eisenbahnbrücke Deutschlands. Die Kombination aus Auflast, Verdrehung und Verschiebung in den erreichbaren Grenzen mit dem entwickelten Lager ist so neu, dass hierfür ein Patent erteilt wurde. Entwicklung, Konstruktion, Fertigung und Montage: Firma Stahlbau Raulf.

Auf unserem Videoportal MetallbauTV finden Sie in der Rubrik "Deutscher Metallbaupreis" alle Gewinner-Filme.

Zum Videoportal MetallbauTV