Aktuelle Ausgabe 8.2019

Tore: „Wir übertragen jungen Leuten sehr früh Verantwortung“
Dr. Claus Schwenzer ist Vorsitzender des BVT Verband Tore und Geschäftsführer bei „Effertz Tore“. Wie er beide Aufgaben bewältigt und was sein Unternehmen ausmacht, erklärt er im Interview

Montage: Schutz der Leistung vermeidet Streit
Eingebaute Fassaden, Fenster oder Türen müssen bis zur Bauabnahme gegen Beschädigung oder Verschmutzung durch Nachfolgegewerke geschützt werden. Die überarbeitete Fassung der ATV DIN 18360 wird erweiterte und präzisierte Angaben zum Schutz der Leistung enthalten.

Interview: „Ein modernes inhabergeführtes Familienunternehmen“
Frieder Gänzle ist seit 2015 in der Geschäftsführung des weltweit tätigen Portalfräsmaschineherstellers F. Zimmermann. Er verrät im Interview wie sich der Übergang gestaltet hat, worin er sich von seinem Vater unterscheidet und wohin er das Unternehmen führen möchte.

Zusatzleistungen: Mitarbeiter belohnen – nicht den Fiskus
Wollen Sie einen Mitarbeiter mit einer Gehaltserhöhung belohnen, freut sich der Fiskus. Aber es gibt auch Möglichkeiten, dem Mitarbeiter etwas Gutes zu tun, ohne dass das Finanzamt die Hand aufhält. Wir haben Beispiele zusammengestellt.

Download Inhaltsverzeichnis (PDF)

Die M&T-Metallhandwerk 8.2019 erscheint am 6. August 2019.

Vorschau auf die nächste Ausgabe

Schweißen
Die Normen geben genau vor, mit welchen Verfahren welche Schweißnähte wie und wann zu prüfen sind. Das hängt vor allem von der statischen Relevanz der Naht (beziehungsweise der EXC) ab. Aber auch der Schweißer muss die richtige Prüfung für die richtige Naht haben. Dabei macht es nicht immer Sinn, dass er alles schweißen können muss.

Normen: Konstruktiver Glasbau
Die Überarbeitung der DIN 18008 ist noch immer nicht „in trockenen Tüchern“. Der Normenausschuss tagt und berät weiter, weil vor allem das Thema der verpflichtenden bruchsicheren Absturzsicherung die Gemüter erhitzt. Wir geben einen aktuellen Überblick zum Stand der Diskussion.

Fassade: Wertvolles Aluminium
Das Thema Recycling hat im Aluminiumbau schon seit vielen Jahrzehnten eine große Bedeutung. Zu wertvoll ist das Material, als dass es nicht getrennt und wiederverwertet werden müsste. Der Gemeinschaft A/U/F e.V. spielt dabei eine gewichtige Rolle und sorgt mit für ein positives Image des wertvollen Leichtbaumaterials.

Weitere Themen:

  • Schadensfall: Schädigung im Randverbund
  • Objektbericht Fassade
  • Neuheiten im Fachregelwerk
  • Kündigung: So meistern Sie die Horroraufgabe

Die M&T Metallhandwerk & Technik Ausgabe 9.2019 erscheint am 5. September 2019