Die Datenbank Schäden im Metallbau

Eine Datenbank mit Schadensfällen aus allen Fachgebieten des Metallbaus steht Ihnen unter www.schaeden-im-metallbau.de zur Verfügung. Interessierte Nutzer finden hier dreihundert Schäden-Beispiele. Lesen Sie, welche Recherche-Möglichkeiten Sie haben, was Ihnen als Treffer geliefert wird und wie Sie Zugang nehmen

Datenbank Schäden im Metallbau
Schadensfälle recherchieren: Die Datenbank www.schaeden-im-metallbau.de des Charles Coleman Verlages.
 
Ab sofort ist es sehr einfach, gezielt nach bestimmten Schadensbildern zu suchen oder sich einen umfassenden Überblick über typische Schäden im Metallbauerhandwerk zu machen. Auf www.schaeden-im-metallbau.de finden Sie die Sammlung von dreihundert Schadensfällen. Diese stammen aus den drei Bänden der Buchreihe „Schäden im Metallbau“. Die Fälle wurden nach bestimmten Kriterien geordnet und mit Schlagworten versehen und sind nun entsprechend ihren Themen recherchierbar.

Suche mit Filtern oder im Volltext möglich
 
Die Suchmaske der Datenbank bietet verschiedene Suchfilter. Sie lassen sich so kombinieren, dass die Datenbank nur Treffer liefert, die alle Kriterien erfüllen. Oder Sie stellen die Suche so ein, dass die Datenbank alle Schadensfälle liefert, die eins der eingestellten Filterkriterien erfüllen. Als dritte Möglichkeit steht eine Volltextsuche zur Verfügung.

Nach der Suche erscheint eine Trefferliste. Sie zeigt Ihnen alle Schadensfälle, die die Datenbank zu den Suchkriterien gefunden hat. Die Liste nennt auch das Schadensjahr und das Thema des Schadensfalles. Auch die ersten 1.500 Zeichen Text werden eingeblendet.

Nun können Sie entscheiden, ob Sie einen Schadensfall einsehen wollen oder nicht. Der Schadensfall selbst wird als pdf-Datei auf dem Monitor abgebildet und kann ausgedruckt werden. Jeder Schadensfall ist auf zwei pdf-Seiten mit Text und Bildern klar strukturiert in die Punkte:

  • Schadensbeschreibung, Fehleranalyse und -bewerbtung
  • Schadensvermeidung und -beseitigung
Am Ende jeden Falles sind die wichtigsten Gesetze, Verordnungen und Regelungen zusammengestellt, die zu beachten waren. Und vor allem erhaten Sie Tipps, wie der Schaden hätte vermieden werden können. Unterjährig wird die Datenbank mit weiteren Fällen ergänzt.
 
Preisvorteile für M&T-Abonnenten
 
Die Recherche in der Datenbank ist für alle Nutzer offen. Das Einsehen der pdf-Dateien der Schadensbilder ist hingegen kostenpflichtig – mit Ausnahme von M&T-Abonnenten, die den aktuellen Band erworben haben. Für diese ist die Nutzung bis zum Erscheinen des neuen Bandes kostenlos. Wer also interessante Treffer findet und die pdf-Datei der Schadensfälle einsehen oder ausdrucken will, gibt seine Registrierungsdaten ein. Die Registrierungsdaten erhalten Sie auf Anfrage bei unserem Kundenservice unter der Telefonnummer 06123 92 38-274. M&T-Abonnenten, die den aktuellen Band 3 der Schadensfall-Buchreihe nicht gekauft haben, zahlen € 49,- für die Jahresnutzung der Datenbank. Ein Interessent, der nicht M&T-Abonnent ist, kann sich für € 99,- den Zugang zur Datenbank für ein Jahr freischalten lassen.

Fazit: Ein Blick in die Datenbank lohnt sich
  
Wer sich für Schäden im Metallbau interessiert und wer daraus lernen will, dem bietet das Online-Angebot des Coleman Verlages einen reichen Fundus an typischen Fallbeispielen, die bebildert und gut strukturiert aufbereitet wurden. Dazu gehören Schäden, die klar und unmissverständlich vom Verarbeiter verursacht wurden. Hinzu kommen aber auch die vielen Grenzfälle, die sich nach der Begutachtung eben nicht als Schaden sondern als hinzunehmende Unregelmäßigkeit entpuppten. Ein Besuch lohnt sich: www.schaeden-im-metallbau.de
 
Recherche-Tipp: So nutzen Sie die Suchmaske
 
Die Suchmaske der Datenbank bietet unter anderem folgende Filtermöglichkeiten:
Thema:
Der Nutzer legt hier beispielsweise fest, ob er einen Schadensfall zu Brand- und Rauchschutz oder zu Statik und Befestigungen sucht.
Jahr des Schadens:
Die zeitliche Eingrenzung kann wichtig sein, wenn es bei Ihrer Suche auch darauf ankommt, herauszufinden, nach welchen Regeln und Bestimmungen Metallbauarbeiten in einem bestimmten Jahr ausgeführt werden mussten.
Autor:
Wer die Schadensfälle eines bestimmten Autors sucht, kann seine Suche hier eingrenzen.
Schlagworte:
Geht es um Fenster, Balkone oder Geländer? Hier ist es möglich, die Suche weiter zu verfeinern.
Fall-Nummer:
Jeder Schadensfall in der Datenbank hat eine eigene laufende Nummer. Sie suchen einen bestimmten Schadensfall, dessen Nummer Sie bereits kennen? Dann geben Sie dort einfach die Nummer ein.


Schäden im Metallbau - Die Buchreihe

Anhand von 300 Schadensfällen zeigt die Buchreihe typische Fehlerquellen bei der täglichen Arbeit in übersichtlicher und anschaulicher Form. Schritt für Schritt beschreibt es die Problemfelder und hilft bei der Analyse. Sie bekommen Praxis-Tipps für die regelgerechte Planung und Ausführung von Arbeiten aus allen wichtigen Bereichen des Metallbaus.

Mehr Infos