Fachregelwerk: Normenpool aktualisiert

(Juli 2019) Im Mai wurde für die Abonnenten des Fahregelwerkes der Normenpool der Volltextnormen aktualisiert. Dazu gehören jetzt auch zwei neue Normenteile der DIN EN 1090. Jörg Dombrowski

1907-260-FRW-Bild
Die Leistungseigenschaften kraftbetätigter Türen sind jetzt in der europäischen Produktnorm DIN EN 16361 geregelt. Foto: Schüco/Jansen

Die Normen sind ein wichtiger Bestandteil des Fachregelwerkes Metallbauerhandwerk – Konstruktionstechnik. Ein tabellarisch sortiertes Normenverzeichnis enthält über 3.000 Normentitel. Im Abonnement des Fachregelwerkes ist ein Normenpaket mit den Volltexten von etwa einhundert der wichtigsten Normen für das Metallhandwerk enthalten. Diese Normen werden auf den Servern des Beuth-Verlages vorgehalten und sind über die Onlineversion des Fachregelwerkes abrufbar.

Der Inhalt des Normenpools wird im Halbjahresrhythmus (Mai und November) aktualisiert - letztmalig im Mai 2019.

Folgende Normen wurden aktualisiert beziehungsweise neu aufgenommen:

  • DIN EN 1090-4:2018-09 Ausführung von Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken; Teil 4: Technische Anforderungen an tragende, kaltgeformte Bauelemente aus Stahl und tragende, kaltgeformte Bauteile für Dach-, Decken-, Boden- und Wandanwendungen,
  • DIN EN 1090-5:2017-07 Ausführung von Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken; Teil 5: Technische Anforderungen an tragende, kaltgeformte Bauelemente aus Aluminium und tragende, kaltgeformte Bauteile für Dach-, Decken-, Boden- und Wandanwendungen,
  • DIN EN 1993-1-1/NA:2018-12 Nationaler Anhang; National festgelegte Parameter; Eurocode 3: Bemessung und Konstruktion von Stahlbauten; Teil 1-1: Allgemeine Bemessungsregeln und Regeln für den Hochbau,
  • DIN EN 16361:2016-12 Kraftbetätigte Türen; Produktnorm, Leistungseigenschaften; Türsysteme, mit Ausnahme von Drehflügeltüren, vorgesehen für den kraftbetätigten Betrieb.

Letzte Aktualisierung: 02.07.2019