Sieger in der Kategorie Türen, Tore, Zäune

Gewinner in der Kategorie „Türen, Tore, Zäune“ ist die gestalterisch und technisch sehr hochwertig ausgeführte Zaun- und Toranlage für eine Villa in Kronberg von Michael Stratmann mit seiner „Werkstatt für Metallgestaltung“.

Stratmann Pokal
Michael Stratmann mit seinem Sohn auf der Preisverleihung des Deutschen Metallbaupreises 2018 im Vogel Convention Center in Würzburg. Foto: Bausewein

Der Metallbauer hatte den Auftrag den Gestaltungswillen des Architekten sehr genau umzusetzen, sowie die komplette Anlage bestehend aus Zaun, Betonscheiben und Toren in ausgesprochen hochwertiger, langlebiger Ausführung und Technik zu realisieren.
Der Zaun besteht aus einer Unterkonstruktion, die senkrecht freistehende Stäbe mit einem Querschnitt von 120 Millimeter mal zwölf Millimeter aufnimmt. Der Zaun ist feuerverzinkt, geschliffen und mit einem Glimmerlack beschichtet.
Die Tore sind in ein Schiebetor, ein Fußgängertor und zwei Standsäulen untergliedert. Die besondere Herausforderung lag einerseits in der exakten Fugenausbildung und der absolut sauberen Verarbeitung. Andererseits sollte auf der Innenseite des Schiebetores keine Technik am Torkörper zu sehen sein. Deshalb wurde der Motor in das Tor integriert und die Zahnschiene versteckt an der Wand angebracht. Der Torbelag besteht aus einem speziellen Edelstahlblech, das vom Hersteller verformt und gefärbt wird.

Mit dem Fuß zu öffnen

Toranlage Stratmann
Hochwertig bis ins letzte Detail. Wichtig war die exakte Fugenausbildung. Foto: Stratmann

Ein weiteres interessantes Detail findet sich am Fußgängertor. Hier ist eine der unteren innenseitigen Platten als Schalter ausgebildet, um durch sanftes Gegendrücken mit dem Fuß, den E-Öffner zu betätigen und so schlüssellos das Tor zu öffnen. Die Torkörper sind aus Edelstahlrechteckrohren gefertigt, mit Aluminiumblech belegt und schließlich mit den Edelstahlblechen als Sichtelemente versehen. Ein filigraner Rahmen umspannt die gesamte Toranlage.
Die Boxen sind komplett aus Aluminium gefertigt. Eine sehr präzise Verarbeitung und sehr gut funktionierende Beschläge sichern die Wertigkeit. In der Postbox befindet sich eine weitere ausziehbare Box zur Postentnahme.

Fazit: Hochwertig ausgeführt

Die Jury ist der Meinung, dass dem Sieger mit der Zaun- und Toranlage eine elegante konstruktiv, sicherheitstechnisch und gestalterisch besonders anspruchsvolle Lösung gelungen ist. Die Anlage besticht durch ihre ausgewogene und in sich geschlossene Gestaltung und durch die besonders hochwertige Ausführung.

Letzte Aktualisierung: 30.10.2018