Die Jury hat entschieden ...

Preisverleihung, Feinwerkmechanikpreis, Metallbaupreis
Sie haben sich mit Ihren besonderen Projekten beworben - vielen Dank dafür. Bereits zum vierten Mal vergibt die Zeitschrift M&T-Metallhandwerk in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Metall als ideellem Träger im Jahr 2017 einen Preis für besondere Leistungen in der Feinwerkmechanik. Wir grautlieren der Firma Herbert Seibert GmbH mit der Deckelhaubenmaschine zum Gewinn des Feinwerkmechanikpreises 2017.

Teilnahmebedingungen (PDF)

Feinwerkmechanik-Kongress 2017

Mit Projekten und Arbeiten aus folgenden Bereichen konnten Sie sich bewerben:

  • technisch innovative Produkte,

  • Umsetzung innovativer Technologien,

  • Lösung von Kundenproblemen/eigener technischer Probleme,

  • Arbeiten für außergewöhnliche Kunden,

  • Organisationsstruktur im Betrieb (technischer Betriebsablauf/technische Organisation),

  • Berufsausbildung.


Der Gewinner profitiert:

  • Wir berichten in der M&T-Metallhandwerk über den Gewinner des Feinwerkmechanik-Preises.

  • Wir erstellen einen Film über den Gewinner und seine ausgezeichnete Leistung. Diesen Film dürfen Sie für sich nutzen, beispielsweise für Ihre Internetseite.

  • Sie gewinnen außerdem zwei Karten für den Feinwerkmechanik-Kongress.

Einsendeschluss für 2018 ist der 31. Mai 2018.

Sehen Sie die Sieger der letzten Jahre

Sie haben Fragen oder Anregungen? Kontaktieren Sie uns.