Qualifizierung von Schweißaufsichtspersonal neu genormt

Im April wurde die DIN SPEC 35236 Qualifizierung von Schweißaufsichtspersonal neu herausgegeben.

ZMT_2005_Norm
Kürzlich wurde die neue DIN SPEC 35236 Qualifizierung von Schweißaufsichtspersonal neu herausgegeben.
Foto: EWM

Im Sinne von DIN EN ISO 9000 ist Schweißen ein „spezieller Prozess“ und jeder Hersteller [Fertigungsorganisation] hat die Verpflichtung zu einer umfassenden schweißtechnischen Koordinierung der schweißtechnischen Herstellungsprozesse. Die Schlüsselstellung bei der Erfüllung der schweißtechnischen Koordinierung hat die Schweißaufsichtsperson, welche die erforderlichen technischen Qualifikationen aufweisen muss.

Die DIN EN ISO 14731 ist die international anerkannte Grundlage für die Beschreibung der Aufgaben und Verantwortungen einer benannten Schweißaufsicht im Unternehmen. Die Beschreibung der Aufgaben und Verantwortlichkeiten der Schweißaufsichtsperson erfolgt in der Arbeitsplatzbeschreibung, in welcher die erforderlichen unternehmensbezogenen Festlegungen vorgegeben sind. In DIN EN ISO 14731:2019 wurde der Anhang A gestrichen. Dafür ergänzt jetzt die DIN SPEC 35236 diese Regelungen.

Gründe waren, dass Verweise auf Ausbildungsregeln nach Verbänden [wie llW, EWF und DVS] in Normen nach ISO Guide und CEN-CENELEC-Guide 31 [Competition law for participants in CEN/CENELEC Activities; Edition 1, 2015-12] nicht zulässig sind.

Somit gibt es in diesem Dokument nicht mehr die Verweise auf die IAB-252 [Richtlinie DVS- llW/EWF 1170].

In dieser Neuausgabe der DIN EN ISO 14731 wird eine Beschreibung und Beurteilung der Kompetenz des vorgesehenen Schweißaufsichtspersonals durch das Unternehmen gefordert. Mit dem vorliegenden Dokument soll Unternehmen gezeigt werden, wie eine Person technische Kenntnisse auf unterschiedlichen Levels in der Schweißtechnik erlangen kann.

Die etablierten und anerkannten Qualifizierungen unterstützen die Wirtschaft bei der Bewertung der Anforderungen an das auszuwählende Personal über die weltweit anerkannten Zeugnisse [llW-, EWF- und DVS-Diplome].

Diese DIN SPEC wurde nach dem PAS-Verfahren erarbeitet. Die Erarbeitung von DIN SPEC nach dem PAS-Verfahren erfolgt in einem Workshop [temporäres Gremium] und nicht zwingend unter Einbeziehung aller interessierten Kreise.

Weitere wichtige Normen im April:

Akustik

DIN EN ISO 8041-2 (Normentwurf) Schwingungseinwirkung auf den Menschen; Messeinrichtung; Teil 2: Messgeräte für die personenbezogene Schwingungseinwirkung,

DIN EN ISO 28927-1 Handgehaltene motorbetriebenen Maschinen; Messverfahren zur Ermittlung der Schwingungsemission; Teil 1: Winkelschleifer und Vertikalschleifer.

Bauwesen

  • DIN 18251 Schlösser; Einsteckschlösser und Mehrfachverriegelungen; Begriffe und Maße,

  • DIN 18542 Imprägnierte Fugendichtungsbänder aus Schaumkunststoff zur Abdichtung von Außenwandfugen; Anforderungen und Prüfung,

  • DIN EN 1527 Schlösser und Baubeschläge; Beschläge für Schiebetüren/- tore und Falttüren/-tore; Anforderungen und Prüfverfahren,

  • DIN EN 15650 (Normentwurf) Lüftung von Gebäuden; Brandschutzklappen,

  • DIN CEN/TS 16459 Beanspruchung von Bedachungen durch Feuer von außen; Erweiterter Anwendungsbereich der Prüfergebnisse aus CEN/TS 1187.

Beschichtungsstoffe

  • DIN EN 13497/A1 (Normentwurf) Wärmedämmstoffe für das Bauwesen; Bestimmung der Schlagfestigkeit von außenseitigen Wärmedämm-Verbundsystemen(WDVS).

Deutsche Kommission Elektrotechnik

  • DIN EN IEC 61400-26-1 (Normentwurf) Windenergieanlagen; Teil 26-1: Verfügbarkeit von Windenergieanlagen.

Dienstleistungen

  • DIN CEN/TS 17385 Verfahren zur Zustandsbeurteilung von Bauwerken.

Eisen und Stahl

  • DIN EN 10216-2 Nahtlose Stahlrohre für Druckbeanspruchungen; Technische Lieferbedingungen; Teil 2: Rohre aus unlegierten und legierten Stählen mit festgelegten Eigenschaften bei erhöhten Temperaturen,

  • DIN EN ISO 6931-1 (Normentwurf) Nichtrostende Stähle für Federn; Teil 1: Draht,

  • DIN EN IKSO 15349-2 (Normentwurf) Unlegierter Stahl; Bestimmung niedriger Kohlenstoffgehalte; Verfahren mit Infrarotabsorption nach Verbrennung im Induktionsofen (mit Vorwärmung).

Feuerwehrwesen

  • DIN EN 54-1 (Normentwurf) Brandmeldeanlagen; Teil 1: Einleitung,

  • DIN EN 14972-14 (Normentwurf) Ortsfeste Brandbekämpfungsanlagen; Feinsprüh-Löschanlagen; Teil 14: Brandversuchsprotokoll für Verbrennungsturbinen in Gehäusen über 260 m³ für offene Düsensysteme

  • DIN EN 14972-15 (Normentwurf) Ortsfeste Brandbekämpfungsanlagen; Feinsprüh-Löschanlagen; Teil 15: Brandversuchsprotokoll für Verbrennungsturbinen in Gehäusen bis 260 m³ für offene Düsensysteme.

Heiz- und Raumlufttechnik

  • DIN EN ISO 11855-1 (Normentwurf) Umweltgerechte Gebäudeplanung; Flächenintegrierte Strahlheizungs- und -kühlsysteme; Teil 1: Begriffe, Symbole und Komfortkriterien,

  • DIN EN ISO 11855-2 (Normentwurf) Umweltgerechte Gebäudeplanung; Flächenintegrierte Strahlheizungs- und -kühlsysteme; Teil 2: Bestimmung der Auslegungs-Heiz- bzw. Kühlleistung,

  • DIN EN ISO 11855-3 (Normentwurf) Umweltgerechte Gebäudeplanung; Flächenintegrierte Strahlheizungs- und -kühlsysteme; Teil 3: Planung und Auslegung,

  • DIN EN ISO 11855-4 (Normentwurf) Umweltgerechte Gebäudeplanung; Flächenintegrierte Strahlheizungs- und -kühlsysteme; Teil 4: Auslegung und Berechnung der dynamischen Wärme- und Kühlleistung für thermoaktive Bauteilsysteme.

Maschinenbau

  • DIN EN 13001-3-6/A1 (Normentwurf) Krane; Konstruktion allgemein; Teil 3-6: Grenzzustände und Sicherheitsnachweise von Maschinenbauteilen; Hydraulikzylinder,

  • DIN EN 17449 (Normentwurf) Sicherheit von Maschinen; Sicherheitsanforderungen an Adjustageanlagen für Metallband,

  • DIN EN ISO 10218-1 (Normentwurf) Robotik; Sicherheitsanforderungen für Robotersysteme im industriellen Umfeld.

Materialprüfung

  • DIN EN ISO 1460 (Normentwurf) Metallische Überzüge; Feuerverzinken auf Eisenwerkstoffen; Gravimetrisches Verfahren zur Bestimmung der Flächenbezogenen Masse,
  • DIN EN ISO 2719/A1 (Normentwurf) Bestimmung des Flammpunktes; Verfahren nach Pensky-Martens mit geschlossenem Tiegel; ÄNDERUNG 1: Korrektur des Thermometers.

Mechanische Verbindungsmittel

  • DIN 8140-1 (Normentwurf) Gewindeeinsätze aus Draht für Metrisches ISO-Gewinde; Teil 1: Maße, Technische Lieferbedingungen.

Persönliche Schutzausrüstung

  • DIN EN ISO 20349-1/A1 (Normentwurf) Persönliche Schutzausrüstung; Schuhe zum Schutz gegen Risiken in Gießereien und beim Schweißen; Teil 1: Anforderungen und Prüfverfahren zum Schutz gegen Risiken in Gießereien; ÄNDERUNG 1,

  • DIN EN ISO 20349-2/A1 (Normentwurf) Persönliche Schutzausrüstung; Schuhe zum Schutz gegen Risiken in Gießereien und beim Schweißen; Teil 1: Anforderungen und Prüfverfahren zum Schutz gegen Risiken beim Schweißen und verwandte Verfahren; ÄNDERUNG 1.

Rohrleitungen und Dampfkesselanlagen

  • DIN 2413 Nahtlose Stahlrohre für öl- und wasserhydraulische Anlagen; Berechnungsgrundlage für Rohre und Rohrbögen bei schwellender Beanspruchung.

Schiffs- und Meerestechnik

  • DIN 83100-4 Schwere Schiffstüren; Teil 4: Türen aus Aluminium.

Schweißen und verwandte Verfahren

  • DIN 2304-1 Klebtechnik; Qualitätsanforderungen an Klebprozesse; Teil 1: Prozesskette Kleben,

  • DIN EN ISO 3821 Gasschweißgeräte; Gummischläuche für Schweißen, Schneiden und verwandte Prozesse,

  • DIN EN ISO 15615 (Normentwurf) Gasschweißgeräte; Acetylenflaschen-Batterieanlagen für Schweißen, Schneiden und verwandte Prozesse; Sicherheitsanforderungen für Hochdruckeinrichtungen.

Sicherheitstechnische Grundsätze

  • DIN EN ISO 13857 Sicherheit von Maschinen; Sicherheitsabstände gegen das Erreichen von Gefährdungsbereichen mit den oberen und unteren Gliedmaßen.

Wälz- und Gleitlager

  • DIN ISO 4386-3 Gleitlager; Metallische Verbundgleitlager; Teil 3: Zerstörungsfreie Prüfung nach dem Eindringverfahren,

  • DIN ISO 6280 Gleitlager; Anforderungen an Stützkörper für dickwandige Verbundgleitlager.

Werkstofftechnologie

  • DIN EN ISO 10070 Metallpulver; Bestimmung der spezifischen Außenoberfläche durch Messung der Permeabilität von Luft in einem Pulverbett unter gleichförmigen Strömungsbedingungen.

Werkzeuge und Spannzeuge

  • DIN 319 Kugelköpfe,

  • DIN 8010 Schneidplatten aus Hartmetall für Bohrer; Spitzenwinkel 115° für große Schnittkräfte,

  • DIN 8013 Schneidplatten aus Hartmetall für Bohrer; Spitzenwinkel 85° für kleine Schnittkräfte,

  • DIN 8038 Spiralbohrer mit Zylinderschaft, mit Schneidplatte aus Hartmetall, für Kunststoff (Duroplast),

  • DIN 8041 Spiralbohrer mit Morsekegel, mit Schneidplatte aus Hartmetall,

  • DIN ISO 21223 (Normentwurf) Werkzeuge der Stanztechnik; Terminologie.

Letzte Aktualisierung: 25.05.2020