Produkte_2103_Schüco
Foto: Beim Akustikfenster wird in Schalldämm-Kippstellung die einströmende Außenluft über im oberen Blendrahmen eingesetzte vorkonfektionierte Lüftungskassetten geleitet. Auf diese Weise baut sich der Schall ab.

Produkte

19. February 2021 | Teilen auf:

Akustikfenster: Schallschutz und natürliche Fensterlüftung

(März 2021) Umgebungslärm ist ein Thema von wachsender Bedeutung für die öffentliche Gesundheit, wie die WHO in ihren Leitlinien festgestellt hat.

Mit wachsender Verkehrsdichte steigt die Lärmbelastung in den Städten. Gleichzeitig steigt aber auch der Wohnbedarf in integrierten Stadtlagen. Deshalb rücken verbesserte Maßnahmen zur Lärmunterdrückung und Lärmausbreitung bei der Planung neuer Gebäude in städtischen Räumen immer mehr in den Vordergrund. Konträr dazu steht der Wunsch nach natürlicher Lüftung. Mit dem Akustikfenster AWS-90-AC.SI stellt Schüco/Bielefeld eine einschalige neue Fensterlösung vor, die Schallschutz und natürliche Lüftung in gekipptem Zustand vereint. Das System ist sofort verfügbar.
Das neue Akustikfenster (Aluminium Window System, 90 mm Bautiefe, Acoustics, Super Insulated) hat besonders für Wohn- und Bürogebäude in lärmbelasteten Arealen einen hohen Nutzerkomfort zu bieten. In Schalldämm-Kippstellung wird die einströmende Außenluft über im oberen Blendrahmen eingesetzte vorkonfektionierte Lüftungskassetten geleitet. Auf diese Weise baut sich der Schall ab und die Lärmbelästigung wird deutlich reduziert. Es lässt sich dadurch eine Schalldämmwirkung von 31 Dezibel bei gleichzeitiger natürlicher Lüftung erreichen. Es gibt die Variante Dreh-Kipp-Fenster und die Variante Dreh-Dreh-Fenster mit zwei Drehöffnungsstellungen. Das Dreh-Dreh-Fenster kann in eine begrenzte Drehposition zur schallgedämmten Lüftung gebracht werden. Es kann auch komplett aufgedreht werden.
Auch das Dreh-Kipp-Fenster kann zur schnellen Querlüftung oder zur Reinigung der äußeren Glasscheibe von innen über den Dreh-Kipp-Beschlag komplett aufgedreht werden. Ebenso schnell und leicht lassen sich über den Fensterfalzraum die Lüftungskassetten öffnen und reinigen oder komplett austauschen.
Das neue Akustikfenster vervollständigt das bisherige Produktportfolio des Unternehmens zur Lärmreduzierung über die Gebäudehülle. Dazu gehören bereits maßgeschneiderte Verbundfenster-, Kastenfenster- und Akustikfenster-Objektlösungen, mit denen Schalldämmanforderungen zusammen mit natürlicher Lüftung vereint werden.