M&T Ausgabe 8.2021
M&T Ausgabe 8.2021

Magazin

Teilen auf:

Aktuelle Ausgabe 8.2021

Metallbau: „Unser Bestreben ist ein solides Unternehmenswachstum“

Das Unternehmen Erhard Brandl hat mit dem Hotel-Vordach „Asymptotic Canopy“ den Deutschen Metallbaupreis 2020 gewonnen. Wie sein Unternehmen den Gewinn nutzt, sich die eigene Innovationskraft erhält und welche Aufgaben er besonders gern macht, erläutert der Geschäftsführer Thomas Brandl im Interview mit M&T-Redakteurin Yvonne Schneider.

Wintergarten: Ein passender Materialmix

Meist ist Aluminium das Material der Wahl beim Wintergarten, doch für einige Kunden und in bestimmten Situationen können auch Kombinationen von Baustoffen eine Alternative sein. Lesen Sie, wann der Materialmix die bessere Lösung sein kann.

Schadensfall: Gerissene Blindniete

An einer hinterlüfteten Tonziegelfassade kam es nach einem Sturm zur Verformung der Fassadenbekleidung. Zum Glück stürzte keine der Tonziegelplatten ab. Beim Öffnen der Fassade zeigte sich, dass einige Blindniete an den Aluminium-Tragprofilen der Unterkonstruktion abgerissen waren. Die Ursache waren Montagefehler.

BIM-Bestandserfassung: Wie kommen Bestandsgebäude ins BIM?

BIM eignet sich nicht nur für Neubauvorhaben. Auch für Umbaumaßnahmen, Renovierungen oder Sanierungen bietet die modellorientierte Planungsmethode Vorteile. Zuvor muss der Bestand allerdings BIM-gerecht erfasst werden.

Vorschau auf die Ausgabe 9.2021

Fenstersysteme: Muss Multifunktion sein?

Fenster als Gebäudeabschluss werden immer mehr zu Multifunktionselementen. Einbruchschutz, Schalldämmung, Energieeinsparung, Sonnenschutz, Barrierefreiheit sind nur einige der möglichen Anforderungen. Doch ist alles, was möglich ist, auch sinnvoll? Dieser Frage geht der Beitrag nach.

Schranken: Wie anprallsicher sollten Sie sein?

Zufahrtskontrollsysteme sind immer öfter im öffentlichen Raum zu finden. Parkraumbewirtschaftung, Einbruchsicherheit und Terroranschläge haben für diesen Boom gesorgt. Auch für Metallbauer ein lohnendes Betätigungsfeld. Doch was können und was müssen diese Systeme im Ernstfall leisten?

Türen: Nachrüsten von Sicherheit

Obwohl die Einbruchzahlen zurückgehen, ist das Sicherheitsbedürfnis in der Bevölkerung groß. Warum die Nachrüstung von Sicherheitstechnik an Türen nach wie vor wichtig für den Einbruchschutz ist und was beim Beratungsgespräch mit dem Kunden wichtig ist, wird im Interview geklärt.

Weitere Themen:

  • Akkus: Richtig lagern und betreiben
  • Schadensfall: Mangelnde Gebrauchstauglichkeit von Türen
  • Fachregelwerknews
  • Serie BIM IV: BIM-Schulungen optimal auswählenund zuschneiden

Die Ausgabe 9.2021 erscheint am 6. September 2021