M&T Ausgabe 10.2021
M&T Ausgabe 10.2021

Magazin

Teilen auf:

Aktuelle Ausgabe 10.2021

Stahl- und Metallbau: „Wir fordern mitunter sehr viel von den Mitarbeitern“

Thomas Hammer ist mit seinem Team von der Hammer Stahl- Manufaktur für Aufträge im In- und Ausland unterwegs. 2020 gewann er mit der Miniaturachterbahn in Sinsheim den Deutschen Metallbaupreis. Woher er seine Innovationskraft nimmt, wie er ein gutes Team zusammenstellt und mit diesem an spannende Aufträge kommt, schildert er im Interview mit M&T-Redakteurin Yvonne Schneider.

Industrietore: Sicher zu, sicher auf

Vor allem der Aspekt Sicherheit hat bei Toren viele Dimensionen. Das gilt zum einen für das Tor selbst und zum anderen für den Einbauort. Wir informieren im Beitrag über die Bediensicherheit und die Sicherheit vor Einbruch – in diesem Bereich gibt es Neues aus der Normung.

Deutscher Metallbaupreis 2021: Gänsehaut-Emotionen erleben

In diesem Jahr haben Sie die Wahl: Sehen Sie die Sieger des Deutschen Metallbaupreises 2021 live, zum Anfassen und mitfeiern in Würzburg oder feiern Sie sie im Video-Live-Stream von überall auf der Welt. In jedem Fall sollten Sie dieses Event nicht verpassen.

Metallkongress 2021: Sicheres Wiedersehen in Würzburg!

Am 29. und 30. Oktober trifft sich das Metallhandwerk wieder persönlich – auf seinem Branchentreff im VCC in Würzburg. Teilnehmer erwartet ein tolles Programm aus spannenden Themen vorgetragen von hochkarätigen Referenten, einer abwechslungsreichen Fachschau und einer feierlichen Abendveranstaltung mit der Live-Preisverleihung des Deutschen Metallbaupreises und des Feinwerkmechanikpreises 2021. Die 2G-Regel gibt dabei allen Teilnehmern Sicherheit.

Vorschau auf die Ausgabe 11/12.2021

Fassaden: Innovatives Metall für die Bekleidung

Im Bereich der Fassadenbekleidungen sind die technischen und gestalterischen Möglichkeiten vielfältig und abwechslungsreich. Metallische Halbzeuge nehmen dabei einen wichtigen Platz ein. Welche Materialien und Systeme dabei welche Vorzüge haben, wird im Beitrag beschrieben.

Absaugung: Grenzwerte unbedingt einhalten

Beim Schleifen und Schweißen entstehen Funken, Gase, Rauche und Stäube, die die Metallbauerin oder den Metallbauer gefährden können. Welche Schutzmaßnahmen bei welchen Verfahren welche Wirkung erzielen und in welcher Reihenfolge sie einzusetzen sind, entscheidet über das Restrisiko der Gefährdung.

Werkzeuge: Akkutechnik wird immer stärker

Der Akku verdrängt immer mehr die kabelgebundene Werkzeugtechnik. Auch deshalb, weil einer der Nachteile der Akkuwerkzeuge – die geringere Leistungsfähigkeit – immer mehr verschwindet. Die Geräte erobern sich neue Einsatzbereiche, die bisher der starken Technik mit dem Strom aus der Steckdose vorbehalten waren.

Weitere Themen:

  • Funktionsglas: Funktional, praktisch und schön
  • Neuheiten im Fachregelwerk
  • Schadensfall: Mangelhaftes Garagentor
  • Azubis: Probleme lösen, Azubis optimal fördern

Die Ausgabe 11/12.2021 erscheint am 6. Dezember 2021