Diese Kombination aus Automatik-Schiebetür und Feuer-Rauchschutztür eignet sich für den Innenbereich (Innenwände) von Gebäuden. (Quelle: Gretsch-Unitas)

Produkte

05. September 2022 | Teilen auf:

Systemkombination: Fluchtwegschiebetür mit Feuerschutzabschluss

Automatische Schiebetüren werden bevorzugt eingesetzt, wenn ein komfortabler und barrierefreier Durchgang gewünscht wird. Sie öffnen bei Annäherung automatisch und können in Flucht- und Rettungswegen eingesetzt werden. Wenn zudem eine Feuerschutzanforderung besteht, ist eine Systemkombination von GU Automatic/Ditzingen mit einem Feuerschutzabschluss von Hörmann/Steinhagen die ideale Lösung.

Die Automatik-Schiebetür wird vor die Feuer-Rauchschutztür montiert, die über eine Fest-stellanlage auf 180° offengehalten wird.  Die Rahmenprofile dieser Tür sind in dieser Stellung in der gleichen Flucht wie die der Seitenteile angeordnet, sodass sich eine harmonische, nahezu parallele Profilansicht ergibt. Im Brandfall öffnen die Türflügel der Schiebetür automatisch und bleiben geöffnet. Die Türflügel der Feuerschutztür schließen sicher durch die Obentürschließer. Über Türdrücker oder Panikdruckstangen kann die Feuerschutztür in Fluchtrichtung nach DIN EN 179 oder DIN EN 1125 jederzeit geöffnet werden und gewährleistet so einen sicheren Fluchtweg.

Diese Kombination aus Automatik-Schiebetür und Feuer-Rauchschutztür eignet sich für den Innenbereich (Innenwände) von Gebäuden und ist geprüft und zertifiziert nach DIN EN 4102, DIN EN 16005:2013-05 und DIN 18095.

zuletzt editiert am 16.08.2022