2105_Normen-News
Im März 2021 wurde der erweiterte Anwendungsbereich für Brandschutzprüfungen neu geregelt. Foto: M&T

Normung/Richtlinien

03. May 2021 | Teilen auf:

Brandschutzprüfungen neu geregelt

(Mai 2021) Im März 2021 wurde die DIN EN 15269-20 Erweiterter Anwendungsbereich von Prüfergebnissen zur Feuerwiderstandsfähigkeit und/oder Rauchdichtigkeit von Türen, Toren und Fenstern einschließlich ihrer Baubeschläge; Teil 20: Rauchdichtigkeit von Türen, Toren, Abschlüssen, Gewebevorhängen und zu öffnenden Fenstern neu herausgegeben.

Dieses Dokument, das in Verbindung mit der EN 15269-1 verwendet werden sollte, behandelt Türen, Tore, Abschlüsse, zu öffnende Fenster und Gewebevorhänge aus beliebigem Werkstoff und dieser Bauarten:

  • einflügelige oder zweiflügelige Drehflügeltüren (zum Beispiel aus Metall, Holz, verglaste Rahmentüren) und zu öffnende Fenster,
  • einflügelige oder zweiflügelige Horizontal- und Vertikal-Stahlschiebetüren/-tore mit und ohne Schlupftüren, einschließlich Teleskoptüren/-toren,
  • Metallrolltore und Gewebevorhänge (mit Ausnahme überlappender Systeme).

Folgende Bauteile sind nicht durch diese Norm abgedeckt:

  • rahmenlose Glastüren (Ganzglastüren) und zu öffnende Fenster,
  • Sektionaltüren/-tore (einschließlich Hubtore),
  • Vertikal- und Horizontal-Falttüren,
  • Horizontal- und Vertikal-Schiebetüren aus Holz,
  • Horizontal- und Vertikal-Schiebetüren mit Rahmen (Metall oder Holz).


Dieses Dokument schreibt die Methodik zur Erweiterung der Anwendung von Prüfergebnissen vor, die durch eine Prüfung oder Prüfungen nach EN 1634-3 erreicht wurden. In Abhängigkeit von der Durchführung der entsprechenden Prüfung oder Prüfungen kann der erweiterte Anwendungsbereich alle oder einige der folgenden Beispiele abdecken:

  • Klassifizierungen der Rauchdichtheit bei Umgebungstemperatur (Sa) und der Rauchdichtheit bei erhöhter Temperatur (S200),
  • Flügel,
  • Wand-/Decken- befestigungselemente,
  • verglaste Bauteile, Lüftungsgitter und/oder Lüftungsöffnungen,
  • Seitenteile, Oberteile mit Kämpfern oder Oberteile,
  • Baubeschlagelemente,
  • dekorative Beschichtungen,
  • dämmschichtbildende Dichtungen, Dichtungen zur Behinderung von Rauchdurchtritt (Rauchschutzdichtungen), Dichtungen zur Erhöhung der Luftdichtigkeit, Dichtungen zur Erhöhung des Schallschutzes,
  • alternative Tragkonstruktionen.

Weitere wichtige Normen im März 2021:

  • DIN EN 1993-1-8 (Entwurf) Eurocode 3: Bemessung und Konstruktion von Stahlbauten; Teil 1-8: Bemessung von Anschlüssen,
  • DIN EN 1999-1-1/NA Nationaler Anhang; National festgelegte Parameter; Eurocode 9: Bemessung und Konstruktion von Aluminium Tragwerken; Teil 1-1: Allgemeine Bemessungsregeln,
  • DIN 55633-1 Beschichtungsstoffe; Korrosionsschutz von Stahlbauten durch Pulver-Beschichtungssysteme; Teil 1: Bewertung der Pulver-Beschichtungssysteme und Ausführung der Beschichtung.
  • DIN EN ISO 5173 (Entwurf) Zerstörende Prüfungen von Schweißnähten an metallischen Werkstoffen; Biegeprüfung,
  • DIN EN ISO 25901-2 (Entwurf) Schweißen und verwandte Verfahren; Terminologie; Teil 2: Arbeits- und Gesundheitsschutz.