In der Hilti-Akademie am Standort Kaufering wird 2022 der Metallkongress stattfinden. Foto: Hilti
In der Hilti-Akademie am Standort Kaufering wird 2022 der Metallkongress stattfinden. Foto: Hilti

Metallkongress

20. December 2021 | Teilen auf:

Hilti-Akademie: Passion for People Development

(Januar 2022) Als Innovationspartner im Bauwesen ist die Entwicklung das Herzstück von Hilti. Das enthält neue Produkte und Services ebenso wie den Aufbau fachlicher Kompetenzen – sowohl bei den Hilti-Mitarbeitenden als auch bei den Hilti-Kunden. Und die Leidenschaft gilt der Weiterentwicklung: „Passion for people development“ – das ist der Leitsatz der Hilti-Akademie.

Mit der Akademie schafft Hilti dafür die besten Voraussetzungen: die offene und lichtdurchflutete Architektur bietet ideale Voraussetzungen für Mitarbeiterschulungen und Trainingsangebote für Kunden. In der Hilti-Akademie werden neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf ihre verschiedenen zukünftigen Aufgaben vorbereitet, bestehende Mitarbeitende finden dort vielfältige Schulungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Und auch für Hilti-Kunden hält die Hilti-Akademie mit Fachseminaren und Praxistrainings ein breites Angebot bereit. Die im Jahr 2017 eröffnete Akademie vereint eine großzügige Raumgestaltung mit Kommunikationslounge und großem Empfangsbereich sowie modernster Technik für eine angenehme, professionelle Lern-Atmosphäre.

Die Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen sind an der Hilti-Strategie ausgerichtet und alle Trainings werden durch hochqualifizierte interne Trainer durchgeführt und betreut. Die verschiedenen Angebote sind in den Hilti-Mitarbeiterentwicklungsprozess eingebettet und werden passgenau auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten - die persönliche und fachliche Weiterbildung der Mitarbeitenden ist ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmenskultur.

Unternehmenskultur als Basis für den Erfolg

Das Thema Unternehmenskultur hat einen hohen Stellenwert bei Hilti: Integrität, Mut zur Veränderung, Teamarbeit und hohes Engagement bilden das Fundament der mehrfach ausgezeichneten Unternehmenskultur. Und das sind nicht nur Worte, die gut klingen, sondern Werte, die bei Hilti gelebt werden. Für den Hersteller ist die Unternehmenskultur ein wichtiger Treiber des wirtschaftlichen Erfolgs: Eine ausgeprägte Feedbackkultur auf allen Ebenen garantiert ein ehrliches und konstruktives Arbeitsklima, lädt zur Eigenverantwortung ein und fördert teamorientierte Zusammenarbeit.

Geschichte der Hilti-Akademie

Bereits seit 1959 gibt es bei Hilti in Deutschland ein Trainingszentrum für den Kompetenzaufbau der Mitarbeitenden. Zwischen den Mitarbeitenden und den Kunden entstand ein reger Wissensaustausch, der bei Hilti bis heute sehr geschätzt wird. Um diese positive Entwicklung weiter zu stärken, verfolgte das 1994 eröffnete neue Trainingszentrum am Standort Kaufering von Beginn an eine stärkere Einbindung der Kunden: Dort wurden die ersten Produkt- und Anwenderschulungen für die Kunden angeboten.

Die über die Jahre stetig steigende Nachfrage nach Kundenschulungen, die Erweiterung des Serviceangebots und die rasanten Veränderungen in den Lernmethoden durch die Digitalisierung machten rund zwanzig Jahre später die Gründung einer eigenen Akademie zum logischen nächsten Schritt: Diese befindet sich seit August 2017 in einem eigenen Gebäude, direkt am Eingang des Hilti-Campus in Kaufering.

Foto: M&T

Metallkongress 2022

Partner und Gastgeber

Save the Date: Der Metallkongress 2022 findet am 4. und 5. November in der Hilti-Akadmie in Kaufering statt. Anmeldungen unter www.metallkongress.de. Die Hilti-Gruppe beliefert die Bau- und Energieindustrie weltweit mit technologisch führenden Produkten, Systemlösungen, Software und Serviceleistungen. Mit rund 30.000 Mitarbeitenden in über 120 Ländern steht das Unternehmen für direkte Kundenbeziehungen, Qualität und Innovation. Der Hauptsitz der Gruppe befindet sich seit der Gründung im Jahr 1941 in Schaan, Liechtenstein.

zuletzt editiert am 10.01.2022