„PergoTex II“ von Weinor: Die Design-Blende „VertiPlus“ sorgt für ein harmonisches Gesamtbild von Pergola- und Senkrechtmarkise. Foto: Weinor

Produkte

03. December 2021 | Teilen auf:

Neue Design-Blende: Vertiplus von Weinor

(Dezember 2021) Für eine optisch perfekte Einbindung der eckigen Senkrecht-Markise „Verti-Tex II Zip 112“ in die Pergola-Markise „weinor PergoTex II“ sowie das Glas-Terrassendach „Terrazza Pure“ hat Hersteller Weinor aus Köln die „VertiPlus-Blende“ entwickelt.

Sie wird ganz einfach angebracht und verdeckt die Kassetten-Ecken der Senkrecht-Markise sowie am Pfosten die Schiene. Die Design-Blende ist in Anlagenfarbe verfügbar und sorgt so für eine einheitliche Optik der gesamten Konstruktion.

Sonnen- und Wetterschutzanlagen für die Terrasse werden in ihrer Ausführung immer anspruchsvoller. Viele unterschiedliche Bauteile müssen technisch perfekt aufeinander abgestimmt werden, damit die Anlagen reibungslos funktionieren. Auch unter Designaspekten sollten alle Elemente wie aus einem Guss wirken. Die Pergola-Markise „weinor PergoTex II“ sowie das kubische Glas-Terrassendach „Terrazza Pure“ sind dafür gute Beispiele. Integrierte LED-Beleuchtungen und zuverlässige Entwässerung sowie weitere Ergänzungen machen sie zu sehr gefragten Weinor-Wetterschutzsystemen. Viele Terrassennutzer wollen sich aber nicht nur von oben vor der Witterung schützen. Um mehr Zeit im Freien verbringen zu können, wünschen sie sich zusätzlichen Wetterschutz von vorne und an den Seiten. Weinor bietet dafür mit Vertikal-Markisen und Glas-Schiebeelementen individuelle Lösungen an.

Um die eckige Senkrechtmarkise „VertiTex II Zip 112“ harmonisch in die Gesamtoptik von Pergolamarkise und Terrassendach zu integrieren, hat Weinor die Design-Blende „VertiPlus“ entwickelt. Sie verdeckt die Kassetten-Ecken und Führungsschienen des vertikalen Sonnenschutzes. Durch die hauseigene Pulverbeschichtung ist Weinor zudem in der Lage, die Blende in der gleichen Farbe auszuführen wie die Aluminiumprofile der Trägerprodukte. Dadurch wirkt die kombinierte Anlage optisch vollkommen einheitlich.

Die Montage der Design-Blende soll sich denkbar einfach vollziehen: Sie lässt sich laut Hersteller ohne viel Aufwand an der Dachrinne und am Pfosten übereck anbringen. Insgesamt gibt es acht verschiedene Kombinationsmöglichkeiten zum Einsatz der eckigen Senkrechtmarkise inklusive Blende – zum Beispiel nur rechts, nur links oder umlaufend. Darüber hinaus lässt sich die mit Design-Blende ausgestattete Pergolamarkisen- oder Terrassendach-Anlage wie gewohnt mit Unterbauelementen aus Glas ergänzen. Das VertiPlus-System ist für Konstruktionen von einer Breite bis zu sechs Metern realisierbar.

zuletzt editiert am 03.12.2021