Die DIN EN 13561 legt die Leistungs- und Sicherheitsanforderungen unter anderem für Gelenkarmmarkisen neu fest. Foto: Bundesverband Wintergarten

Normung/Richtlinien

1. September 2015 | Teilen auf:

Normen: Markisen neu genormt

Unter anderem ist folgende für den Metallbauer wichtige Norm im August neu erschienen: DIN EN 13561 Markisen; Leistungs- und Sicherheitsanforderungen; Deutsche Fassung EN 13561:2015.

Diese europäische Norm legt die Leistungsanforderungen für Markisen fest, die zur äußeren Befestigung an Gebäuden und anderen baulichen Anlagen vorgesehen sind. Sie behandelt auch wesentliche Gefährdungen bei Zusammenbau, Transport, Einbau, Bedienung und Wartung.

Sie gilt für alle Markisen, unabhängig von deren Gestaltung und der Art der verwendeten Werkstoffe, wie im Folgenden und in DIN EN 12216 festgelegt:

  • Gelenkarmmarkise,
  • Scherenarmmarkise,
  • Fallarmmarkise,
  • Fallarmmarkise geführt,
  • Senkrechtmarkise,
  • Markisolette,
  • Fassadenmarkise,
  • Dachflächenfenstermarkise,
  • Wintergartenmarkise,
  • Pergolamarkise,
  • Korbmarkise,
  • Insektenschutzgitter,
  • Sonnenblende.


Diese europäische Norm behandelt nicht den Windwiderstand von nicht einfahrbaren Produkten, wie zum Beispiel Korbmarkisen und Sonnenblenden. Das Bauteil, an dem die Pergolamarkise befestigt ist, wird nicht behandelt.
Die Produkte, die in dieser europäischen Norm behandelt werden, können manuell, mit oder ohne Ausgleichsfedern oder mit Elektromotoren (kraftbetätigte Produkte) bedient werden. Dennoch werden Haltbarkeit und Lebensdauer der eigenständigen Stromversorgung kraftbetätigter Markisen, die nicht mit der Hauptstromversorgung verbunden sind, nicht behandelt.

Gefährdungen werden auch behandelt


Diese europäische Norm behandelt zugleich wesentliche Gefährdungen, Gefährdungssituationen und Gefährdungsereignisse, die bei bestimmungsgemäßer Verwendung der Markisen sowie unter den Bedingungen eines unsachgemäßen Gebrauchs auftreten können, die durch den Hersteller sinnvollerweise vorhersehbar sind.

Diese europäische Norm behandelt Markisen, die im Außenbereich montiert sind In Fällen, in denen diese Produkte an der Innenseite montiert sind, sollten sie sämtliche in DIN EN 13120 festgelegten Sicherheitsanforderungen erfüllen.
Die Geräuschemission von kraftbetätigten Markisen wird nach den Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen für Maschinen nicht als maßgebliche Gefährdung angesehen. Aus diesem Grund enthält diese europäische Norm keine spezifischen Anforderungen an sicherheits- und gesundheitsbezogene Geräuschziele.

Weitere wichtige Normen im August:

Akustik

  • DIN ISO 10816-21 Mechanische Schwingungen; Bewertung der Schwingungen von Maschinen durch Messungen an nicht-rotierenden Teilen; Teil 21: Windenergieanlagen mit horizontaler Drehachse und Getriebe,
  • DIN ISO 18129 (Entwurf) Zustandsüberwachung und -diagnostik von Maschinen; Verfahren der Prozessgüte-Diagnose,
    DIN EN 12642 (Entwurf) Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen; Aufbauten an Nutzfahrzeugen; Mindestanforderungen.

Bauwesen

  • DIN 18335 VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen; Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV); Stahlbauarbeiten,
  • DIN 18351 VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen; Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV); Vorgehängte Hinterlüftete Fassaden,
  • DIN 18361 VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen; Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV); Verglasungsarbeiten,
  • DIN 18386 VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen; Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV); Gebäudeautomation,
  • DIN EN 1279-2 (Entwurf) Glas im Bauwesen; Mehrscheiben-Isolierglas; Teil 2: Langzeitprüfverfahren und Anforderungen bezüglich Feuchtigkeitsaufnahme,
  • DIN EN 1279-3 (Entwurf) Glas im Bauwesen; Mehrscheiben-Isolierglas; Teil 3: Langzeitprüfverfahren und Anforderungen bezüglich Gasverlustrate und Grenzabweichungen für die Gaskonzentration,
  • DIN EN 1279-4 (Entwurf) Glas im Bauwesen; Mehrscheiben-Isolierglas; Teil 4: Verfahren zur Prüfung der physikalischen Eigenschaften des Randverbundes,
  • DIN EN 1279-5 (Entwurf) Glas im Bauwesen; Mehrscheiben-Isolierglas; Teil 5: Konformitätsbewertung,
  • DIN EN 1279-6 (Entwurf) Glas im Bauwesen; Mehrscheiben-Isolierglas; Teil 6: Werkseigene Produktionskontrolle und Auditprüfung,
  • DIN EN 1303 Schlösser und Baubeschläge; Schließzylinder für Schlösser; Anforderungen und Prüfverfahren,
  • DIN EN 1993-1-1/NA Nationaler Anhang; National festgelegte Parameter; Eurocode 3: Bemessung und Konstruktion von Stahlbauten; Teil 1-1: Allgemeine Bemessungsregeln und Regeln für den Hochbau,
  • DIN EN ISO 9046 (Entwurf) Hochbau; Fugendichtstoffe; Bestimmung des Haft- und Dehnverhaltens von Dichtstoffen bei konstanter Temperatur,
  • DIN EN ISO 9047 (Entwurf) Hochbau; Fugendichtstoffe; Bestimmung des Haft- und Dehnverhaltens von Dichtstoffen bei unterschiedlichen Temperaturen,
  • DIN EN ISO 10077-2 (Entwurf) Wärmetechnisches Verhalten von Fenstern, Türen und Abschlüssen; Berechnung des Wärmedurchgangskoeffizienten; Teil 2: Numerisches Verfahren für Rahmen,
  • DIN EN ISO 52018-1 (Entwurf) Energieeffizienz von Gebäuden; Indikatoren für EPB-Teilanforderungen im Hinblick auf die Wärmeenergiebilanz und Funktionen der Bausubstanz; Teil 1: Überblick über die Möglichkeiten,
  • DIN EN ISO 52022-1 (Entwurf) Energieeffizienz von Gebäuden; Wärmetechnische, solare und tageslichtbezogenen Eigenschaften von Bauteilen und Bauelementen; Teil 1: Vereinfachtes Berechnungsverfahren zur Ermittlung der solaren und tageslichtbezogenen Eigenschaften von Sonnenschutz in Kombination mit Verglasungen,
  • DIN EN ISO 52022-3 (Entwurf) Energieeffizienz von Gebäuden; Wärmetechnische, solare und tageslichtbezogenen Eigenschaften von Bauteilen und Bauelementen; Teil 3: Detailliertes Berechnungsverfahren zur Ermittlung der solaren und tageslichtbezogenen Eigenschaften von Sonnenschutz in Kombination mit Verglasungen.

Beschichtungsstoffe

  • DIN EN ISO 11126-10 (Entwurf) Vorbereitung von Stahloberflächen vor dem Auftragen von Beschichtungsstoffen; Anforderungen an nichtmetallische Strahlmittel; Teil 10: Granat (Almadin).

Elektrotechnik/Elektronik

  • DIN EN 50548 Anschlussdosen für Photovoltaik-Module,
  • DIN EN 60034-23 (Entwurf) Drehende elektrische Maschinen; Teil 23: Reparatur, Überholung und Regenerierung,
  • DIN EN 61482-1-2 Arbeiten unter Spannung; Schutzkleidung gegen die thermischen Gefahren eines elektrischen Lichtbogens; Teil 1-2: Prüfverfahren; Verfahren 2: Bestimmung der Lichtbogen-Schutzklasse des Materials und der Kleidung unter Verwendung eines gerichteten Prüflichtbogens,
  • DIN EN 61496-1 Berichtigung 1 Sicherheit von Maschinen; Berührungslos wirkende Schutzeinrichtungen; Teil 1: Allgemeine Anforderungen und Prüfungen,
    DIN EN 61730-1/A11 Photovoltaik(PV)-Module; Sicherheitsqualifikation; Teil 1: Anforderungen an den Aufbau,
  • DIN EN 62108 (Entwurf) Konzentrator-Photovoltaik-(CPV)-Module und -Anforderungen; Bauarteignung und Bauartzulassung,
  • DIN EN 62822-3 (Entwurf) Einrichtungen zum Widerstandsschweißen; Teil 3: Grundnorm zur Bewertung der Exposition von Personen durch elektromagnetische Felder von Einrichtungen zum Widerstandsschweißen und artverwandter Prozesse.

Druckgasanlagen

  • DIN EN ISO 1114-4 (Entwurf) Ortsbewegliche Gasflaschen; Verträglichkeit von Werkstoffen für Gasflaschen und Ventile mit den in Berührung kommenden Gasen; Teil 4: Prüfverfahren zur Auswahl von Stählen, die gegen Wasserstoffversprödung unempfindlich sind,
  • DIN EN ISO 18119 (Entwurf) Gasflaschen; Nahtlose Gasflaschen und Großflaschen aus Stahl und Aluminiumlegierungen; Wiederkehrende Inspektion und Prüfung,
  • DIN EN ISO 24431 (Entwurf) Gasflaschen; Flaschen für verdichtete und verflüssigte Gase (ausgenommen Acetylen); Inspektion zum Zeitpunkt des Füllens.

Ergonomie

  • DIN EN ISO 9241-112 (Entwurf) Ergonomie der Mensch-System-Interaktion; Teil 112: Grundsätze der Informationsdarstellung.

Lichttechnik

  • DIN EN 13032-4 Licht und Beleuchtung; Messung und Darstellung photometrischer Daten von Lampen und Leuchten; Teil 4: LED-Lampen, -Module und -Leuchten.

Maschinenbau

  • DIN EN 1459-3 Geländegängige Stapler; Sicherheitsanforderungen und Verifizierung; Teil 3: Zusätzliche Anforderungen für Stapler mit veränderlicher Reichweite ausgerüstet mit Arbeitsbühne,
    DIN EN 1808 Sicherheitsanforderungen an hängende Personenaufnahmemittel; Berechnung, Standsicherheit, Bau; Prüfungen.

Materialprüfung

  • DIN 50933 Messung von Schichtdicken; Messung der Dicke von Schichten durch Differenzmessung mit einem Taster,
  • DIN EN 13018 (Entwurf) Zerstörungsfreie Prüfung; Sichtprüfung; Allgemeine Grundlagen,
  • DIN EN ISO 10675-1 (Entwurf) Zerstörungsfreie Prüfung von Schweißverbindungen; Zulässigkeitsgrenzen für die Durchstrahlungsprüfung; Teil 1: Stahl, Nickel, Titan und deren Legierungen,
  • DIN EN ISO 17635 (Entwurf) Zerstörungsfreie Prüfung von Schweißverbindungen; allgemeine Regeln für metallische Werkstoffe.

Nichteisenmetalle

  • DIN EN 745-1 (Entwurf) Aluminium und Aluminiumlegierungen; Gezogene Stangen und Rohre; Teil 1: Technische Lieferbedingungen,
  • DIN EN 755-2 (Entwurf) Aluminium und Aluminiumlegierungen; Stangen, Rohre und Profile; Teil 2: Mechanische Eigenschaften,
    DIN CEN/TS 13388 Kupfer und Kupferlegierungen; Übersicht über Zusammensetzungen und Produkte.

Schweißen

  • DIN 8526 (Entwurf) Prüfung von Weichlötverbindungen; Spaltlötverbindungen, Scherversuch, Zeitstandsversuch,
  • DIN EN ISO 14171 (Entwurf) Schweißzusätze; Massivdrahtelektroden, Fülldrahtelektroden und Draht-Pulver-Kombinationen zum Unterpulverschweißen von unlegierten Stählen und Feinkornbaustählen, Einteilung,
  • DIN EN ISO 14343 (Entwurf) Schweißzusätze; Drahtelektroden, Bandelektroden, Drähte und Stäbe zum Lichtbogenschweißen von korrosionsbeständigen und hitzebeständigen Stählen; Einteilung,
  • DIN EN ISO 17658 Schweißen; Unregelmäßigkeiten an Brennschnitten, Laserstrahlschnitten und Plasmaschnitten; Terminologie,
  • DIN EN ISO 18278-1 Widerstandsschweißen; Schweißeignung; Teil 1: Allgemeine Anforderungen an die Bewertung der Schweißeignung von Widerstandspunkt-, Rollennaht- und Buckelschweißen von metallischen Werkstoffen,
  • DIN SPEC 32534-3 Numerische Schweißsimulation; Durchführung und Dokumentation; Teil 3: Verzugssimulation beim MAG-Schweißen eines 6 mm dicken S355J2-N Baustahls

Werkzeuge und Spannzeuge

  • DIN 4000-210 Sachmerkmal-Listen; Teil 210: Spanende Werkzeugmaschinen,
  • DIN 4003-210 Aufbau und Austausch von 3D-Werkzeugmaschnenmodellen auf Grundalge von Merkmalen nach DIN 400; Teil 210: Spanende Werkzeugmaschinen,
  • DIN ISO 2351-3 Schraubwerkzeuge; Maschinenbetätigte Schraubendrehereinsätze; Teil 3: Schraubendrehereinsätze für Schrauben mit Innensechskant,
  • DIN ISO 16462 Schneidplatten bestückt mit oder ganz auskubischem Bohrnitrid; Maße, Formen,
  • DIN ISO 16463 Schneidplatten bestückt mit polykristallinem Diamant; Maße, Formen.

Werkzeugmaschinen

  • DIN EN ISO 16092-3 (Entwurf) Werkzeugmaschinen; Sicherheit für Pressen; Teil 3: Hydraulische Pressen.



zuletzt editiert am 07.05.2021