Die Schleifscheibe ermöglicht eine permanente optische Kontrolle des Werkstücks. Teure Bearbeitungsfehler werden dadurch vermieden.
Die Schleifscheibe ermöglicht eine permanente optische Kontrolle des Werkstücks. Teure Bearbeitungsfehler werden dadurch vermieden.

Produkte

01. August 2021 | Teilen auf:

Schleifen: Es wird kühler

(August 2021) Die Fächerschleifscheibe Vision-Cool von Rhodius/Burgbrohl erlaubt während der Arbeit freie Sicht aufs Werkstück und sorgt mit ihrem bis zu fünfzig Prozent kühlerem Schliff dafür, dass unerwünschte Nebeneffekte wie Anlauffarben und Materialverzug ausbleiben.

Drei Aussparungen sorgen für kühlen Schliff und freie Sicht auf das Werkstück.

Möglich machen das drei Aussparungen im Trägerteller der Schleifscheibe. Diese sorgen bei schneller Drehung der Scheibe dafür, dass der Anwender jederzeit den Durchblick auf das Werkstück behält. Er sieht also immer, was und wie viel geschliffen wird.

Für das kühle Arbeiten ist ein der Zirkonkorundkorn-Bindung beigemischter schleifaktiver Zusatz verantwortlich. Der Propellereffekt kühlt den Schleifprozess dabei zusätzlich. Diese clevere Kombination sorgt dafür, dass es bis zu fünfzig Prozent kühler zur Sache geht und damit auch bei starkem Druck so schnell nichts anläuft oder sich verzieht. Das freut besonders den Profi, der Edelstahl zu bearbeiten hat, aber auch auf konventionellem Stahl und auf Aluminium ist die in 40er-, 60er- und 80er-Körnung und im 115er- sowie 125er-Format lieferbare Vision Cool das Schleifmittel der kühlen Wahl.