Die Stahlprofil-Linie steht für Freiheit in der Gestaltung – sowohl beim Neubau als auch beim denkmalgerechten Bauen im Bestand. (Quelle: Patrick Wijn, Spiegel Crossmedia / RP Technik)

Stahlprofile: Design-Serie RP-Fineline um zweiflügelige Tür erweitert

01. August 2022 | Teilen auf:

(August 2022) Mit Ansichtsbreiten ab 45 Millimetern bei der Flügel-Rahmenkombination wirkt die Stahl-Glas-Tür RP-Fineline-70D von RP Technik/Bönen trotz ihrer Robustheit sowohl in der ein- als auch in der zweiflügeligen Variante leicht und elegant.

Selbst bei letzterer ist der Stulpbereich mit sechzig Millimetern schmaler als ein aktuelles iPhone und ermöglicht Türhöhen von bis zu 2.500 Millimetern. Für die komfortable Nutzung sind alle Bedienpunkte selbst bei der Maximalhöhe gut erreichbar.

„Freiheit für die Architektur – diesem Grundsatz sind wir treu geblieben und haben die statischen Vorteile des Werkstoffs Stahl im Sinne einer filigranen wie hochwertigen Lösung voll ausgeschöpft“, erklärt RP Technik-Geschäftsführer Guido Wortmeier. Planenden und Verarbeitenden stehen insgesamt fünf verschiedene Glasleisten-Designs sowie drei verschiedene Varianten für die Integration des Schlosskastens zur Verfügung, mit denen sich die Gestaltungssprache des Gebäudes nahtlos fortführen lässt: in horizontale oder vertikale Sprossen gradlinig eingefasst – oder wie schwebend im Glasausschnitt ohne Sprossen. Außerdem können die – mit einem Durchmesser von nur 15 Millimetern ebenso reduzierten – Rollentürbänder in beliebigen RAL-Farben beschichtet werden und setzen so farbliche Akzente.

Mit drei optionalen Schwellenlösungen lässt sich die Tür an die bauseitigen Gegebenheiten anpassen. Neben der Standard-Schwelle mit einem Höhenversatz zwischen Innen- und Außenbereich, bietet der Hersteller auch eine barrierefreie Nullschwelle. Zum Programm gehört außerdem eine Altbauschwelle, die einfach auf einen bereits vorhandenen Boden aufgesetzt wird und sich so besonders für Renovierungen eignet. Bei der neuen zweiflügeligen Tür hat RP Technik mit einer intelligenten Lösung außerdem die Justierung deutlich vereinfacht: Durch eine spezielle Verzahnung lässt sich der Andruck der Flügel separat ohne großen Aufwand passend einstellen. Dies trägt ebenso zur rationellen Verarbeitung bei wie die, aus der rp fineline-Serie bekannte, werkzeuglose Montage der Glasleisten.

zuletzt editiert am 23.08.2022